Jungtiere 2010 Bernd Spazier


Ganz junger Pieper, der aber schon sehr selbstbewusst erscheint. Schöner, breit angesetzter Stand, sehr viel versprechende Proportionen, ein schönes Köpfchen....ich glaube, das wird was!

Junge Gazzi Täubin in schwarz, mit sehr schönem Halseinbau (links), stark angezogenem Schwanz (fast auf Kopfhöhe) und breit angesetztem Stand. Beide Bilder zeigen aber, das sie beim ausbalancieren Probleme hat. Auf dem rechten Bild (angelehnt) erscheint der Stand fast gerade, auf dem linken Bild schiebt sie im Fersengelenk, um sich waagerecht zu halten...eine Idee mehr Unterbrust und dann schaun wir mal!

0,1 in schwarz mit schöner Körperrundung, Halseinbau und Köpfchen. Die Ständer sind kräftig, könnten aber am Körper breiter angesetzt sein. Sie gleicht es aus, in dem sie die Füße etwas nach außen stellt.

Sehr kurze und abgerundete 0,1 in schwarz, breit angesetztem geraden Stand und kräftigen Hals. Ich hätte sie gerne freistehend gesehen, aber...den Kopf im Nackenabgang noch gerundeter...dann, glaube ich, wird das was!


1,0 in schwarz, hier fehlt es noch an der nötigen Körperhöhe, dadurch erscheint er im Seitenprofil oval und recht lang in der Hinterpartie (kann an der Aufnahme liegen, von schräg oben). Die Brustrundung sowie Stand und Köpfchen sind schon recht gut...


Kite?...Kite ist eine Nebenfarbe der Almondzucht bei den Englisch Short Faced Tümmlern. Die Körperfarbe ist schwarzdunkel mit Bronzeglanz in Hals und Brust sowie Bronzeeinlagerungen in Schwinge und Schwanz. Leider kann man auf diesem Bild das Großgefieder nicht erkennen, aber ich vermute, die Bronzeeinlagerungen im Brustbereich werden nach der Mauser gänzlich verschwunden sein. Also doch eher schwarzbronze-gehämmert...trotzdem, schönes Formentier mit gleichen Koerperproportionen, breitem Stand und rundem Körper.


Ganz junger schwarzer, den ich mir im Stand freier wünschte...es fehlt an Körperhöhe, so wirkt er sehr oval...is ja noch so jung!


0,1 in silbersprenkel...und wieder ein Beispiel für das allgegenwärtige Modenabronze...die fast schon rosa wirkenden Einlagerungen in Kopf, Hals und Flügelschild werden durch das Bronze hervor gebracht...sind aber nach der Mauser (hoffentlich) ganz verschwunden...aber...dieses junge Mädchen gefällt mir richtig gut!


Dominant rot...ganz junger Täuber, spalterbig für schwarz (genetisch), die Tintenspritzer im Schwanz sind deutlich zu erkennen. Sehr schöner kurzer, runder Körper, Standbreite und Halseinbau...Idee mehr Scheitelhöhe...aber... den könnt ich schon gebrauchen!


2 andalusier farbige Babys...der Kamerad im Vordergrund...was für ein Schädel, Ständer und Körperbreite...ich bin gespannt wie die beiden sich entwickeln werden!

kommentiert von Manfred Wiesner 14.06.2010 und 12.08.2010