Jungtiere 2012 Ulf Schneider

Ein junger Dunkelbronze mit kräftigen, breit angesetzten Ständern und  einem breitem Körper. Den Schwanz wünschte ich mir mehr angezogen und  der Stirn fehlt es im Moment durch die Mauser an der nötigen Fülle. In der Unterbrust ist er noch ein wenig flach, dadurch wirkt die Unterlinie noch sehr eckig.

Dieser junge Magnani besticht ebenfalls durch seinen breit angesetzten, geraden Stand. Die Haltung viel ausbalancierter und freier, aber es sind feine Körperproportionen erkennbar. Das wird mal einer…


Bei dieser 0,1 gefällt mir ganz besonders die Halsführung! Voll, über die gesamte Breite aus dem Körper kommend und nach oben verjüngend. Durch die nötige Länge wirkt er auch nicht aufgesetzt. Kopf und Schwanz auf einer Höhe, sehr schönes Gesicht und gleiche Körperproportionen…die Unterlinie noch durchgehender…schöne Taube!

Im Körper, im Stand und in der waagerechten Haltung kann dieser junge Magnani durch aus gefallen…aber das Gesicht... die Stirn wirkt sehr spitz, und ich denke auch nach der Kopfmauser  wird das nicht viel besser aussehen…schade!


d

Und noch ein junger Magnani Täuber…er wirkt sehr bullig, der Stand breit, und die Haltung ist waagerecht…auch hier ein voller, zurück gelegter Hals und ein schöner Kopfzug mit einer breiten Stirn. Durch die Aufnahme von vorne wirkt die Unterlinie etwas flach…trotzdem kein schlechter…wird noch!

Und noch ein junger Magnani Täuber…er wirkt sehr bullig, der Stand breit, und die Haltung ist waagerecht…auch hier ein voller, zurück gelegter Hals und ein schöner Kopfzug mit einer breiten Stirn. Durch die Aufnahme von vorne wirkt die Unterlinie etwas flach…trotzdem kein schlechter…


kommentiert von Manfred Wiesner 22.09.2012